Willkommen auf der Website der Gemeinde Eichberg



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Betreibungen

Zuständiges Amt: Betreibungen
Verantwortlich: Haldner, Patricia

Die Betreibung beginnt mit der Zustellung des Zahlungsbefehls.

Hat der Schuldner keinen Rechtsvorschlag erhoben und die Forderung nicht vollständig bezahlt, kann der Gläubiger frühestens 20 Tage oder spätestens 1 Jahr nach der Zustellung des Zahlungsbefehls das Fortsetzungsbegehren stellen.

Falls der Schuldner Rechtsvorschlag erhoben hat und der Gläubiger über einen Rechtsöffnungstitel (z.B. Schuldanerkennung) verfügt, so kann er beim Gericht die Rechtsöffnung verlangen.

zuständiges Gericht für die Politische Gemeinde Eichberg:

Kreisgericht Rheintal
Haus Raben
Rabengasse 2a
9450 Altstätten

Verfügt der Gläubiger nicht über einen Rechtsöffnungstitel, ist der Rechtsvorschlag über den Zivilprozessweg zu beseitigen. Die 1. Anlaufstelle ist das Vermittleramt (Vermittleramt Oberes Rheintal, Frau Sabine Flachsmann, Postfach 08, 9437 Marbach).

Alle wichtigen Dokumente (Betreibungsbegehren etc.) stehen hier zum Download bereit. 

Dokumente Betreibungsbegehren.pdf (pdf, 19.2 kB)
Fortsetzungsbegehren.pdf (pdf, 25.2 kB)
Verwertungsbegehren.pdf (pdf, 8.9 kB)

zur Übersicht