Willkommen auf der Website der Gemeinde Eichberg



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Eichberg setzt auf elektrisches Car-Sharing

Weiterführende Informationen http://www.sponti-car.ch

Die politische Gemeinde Eichberg setzt auf das Mobilitätskonzept des Hombrechtikoner Unternehmens Sponti-Car. Ab sofort steht der Bevölkerung ein Elektro-Auto im gemeinsamen Car-Sharing zur Verfügung.

«Mit dem Sponti-Car können wir ein sinnvolles Angebot schaffen und hoffentlich auch ein Nachdenken über die eigene Mobilität in der Bevölkerung anstossen», sagt Alex Arnold, Gemeindepräsident von Eichberg. Seit 15.07.2020 setzt die Gemeinde auf eine Zusammenarbeit mit «Sponti-Car.» In den letzten vier Jahren hat das Hombrechtikoner Unternehmen über zwanzig Partnergemeinden für sein nachhaltiges Mobilitätskonzept gefunden. «Wir passen das Konzept an die individuellen Bedürfnisse der Gemeindeverwaltungen an», erklärt Gründer und Geschäftsführer Mark Ritzmann. «So erhält jeder Ort seine optimale Mobilitäts-Lösung, also auch Eichberg. »

Car-Sharing, speziell für den ländlichen Raum

Das Car-Sharing von Sponti-Car sei auf Einfachheit getrimmt, so Ritzmann. Denn es soll nicht nur der Gemeindeverwaltung nachhaltigere Fahrten ermöglichen, sondern der gesamten Bevölkerung von Eichberg. Für die Einwohnerinnen und Einwohner bedeute das kostengünstige und klimafreundliche Mobilität ohne Fix-Kosten. «Ausserdem erhalten so auch diejenigen Zugang zu einem Fahrzeug, die sich selbst keines leisten können», ergänzt Ritzmann. Damit würde der Service Public von Eichberg gestärkt. Sponti-Car sehe auf den ersten Blick vielleicht nach einem Konzept für die Grossstadt aus, räumt Ritzmann ein. Das Car-Sharing sei aber von Grund auf für die Anforderungen und Möglichkeiten des ländlichen Raums entwickelt worden. «Gerade in Städten ist das Angebot an Verkehrsmitteln gross. In ländlichen Gemeinden hingegen ist man oft zumindest von Zeit zu Zeit auf ein Auto angewiesen.»

Über Sponti-Car

Sponti-Car rollte 2016 aus Hombrechtikon los und hat sich bereits in 20 Deutschschweizer Gemeinden sowie Liechtenstein etabliert. Mit mittlerweile über 700 Nutzerinnen und Nutzern legt das Car-Sharing-Angebot das Fundament für die nachhaltige Weiterentwicklung des gesamten Mobilitätsnetzwerks. Spezialisiert auf Gemeinden ausserhalb der Ballungsgebiete, bietet Sponti-Car Verwaltungen und Bürgern ein umfassendes Angebot für die erfolgreiche Umsetzung ökologischer Mobilitätskonzepte: 2019 nahmen die Nutzerinnen und Nutzer des Car-Sharings in 3’711 Fahrten gesamthaft 122’217 Kilometer unter die elektrisch angetriebenen Räder. So konnten gegenüber Fahrten mit Verbrennungsmotoren 36 Tonnen CO2 eingespart werden.

Weitere Auskünfte

Alex Arnold, Gemeindepräsident Eichberg
Telefon 071 757 87 70, alex.arnold@eichberg.ch

Mark Ritzmann , Gründer und Geschäftsführer Sponti-Car GmbH
Tel. direkt 055 264 18 57, info@sponti-car.ch, www.sponti-car.ch
Gewerbestrasse 2, 8634 Hombrechtikon
Tel. 055 264 10 00



Datum der Neuigkeit 21. Juli 2020