http://www.eichberg.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=1278970&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
17.10.2021 21:46:44


Rheintal.com bringt die Pixel neu zum Strahlen

Rebstein. Seit 2015 bewirbt der Verein St.Galler Rheintal die Vorzüge des St. Galler Rheintals mit der Mar-ke RHEINTAL.COM. In den vergangenen Monaten wurde der seit 2015 bestehende Auftritt von rheintal.com komplett überarbeitet und ein neuer Imagefilm entwickelt. Zu sehen ist dieser in den nächsten Monaten auf der Website und in den sozialen Medien.

Neues digitales Gewand

Das Rheintal ist besonders und einzigartig. Dies soll auch die neue Webseite transportieren und die Region auf sympathische und überraschende Weise den Benutzern - v.a. auswärtigen Fachkräften, die auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung sind - näherbringen. Besonderes Augenmerk wurde bei der neuen Webseite auf die Nutzerfreundlichkeit und das Design gelegt. Durch eigenständige Umsetzung differenziert Rheintal.com auf positive Weise von vergleichbaren Portalen. So gibt es einen Smartspider um herauszufinden ob und wie ausgeprägt die eigenen Bedürfnisse mit den Angeboten im St.Galler Rheintal übereinstimmen. Sabina Saggioro, Geschäftsleiterin des Vereins St. Galler Rheintal und verantwortlich fürs Standortmarketing, meint zum neuen Web-Auftritt: “Die neue Homepage wurde entschlackt. Unsere bewährten Rubriken “Arbeiten, Leben, Entdecken” haben wir jedoch beibehalten. Neu sind die sogenannten “Quick Infos”. Hier finden die BesucherInnen alles Wissenswerte über Arbeit, Wohnen und Entdecken (Bewilligungen, Arbeitsmarktlage, Steuern, Anmeldethemen, Wohnungsthemen, Vereine, Kulturelles etc.) rasch und effizient." 

 

Rheintaler Bodenständigkeit und Witz im Imagefilm

Mit der überarbeiteten Website, aber vor allem auch mit dem neuen Imagefilm wird die Region wie bisher auf eine augenzwinkernde Art bekannter gemacht. Dazu wurde der Rheintaler Comedian, Nico Arn, engagiert, der bereits für die Kurzfilmkampagne greatplace.ch im Einsatz war. Mit viel Selbstironie und Witz zeigt er den Zuschauern die Einzigartigkeit des Rheintals. Die Schauplätze führen ihn u.a. auf den Hohen Kasten, das Rheinufer, die Bernecker Weinberge und die Altstätter Fasnacht. Dies alles ist dynamisch untermalt durch den Beat von Enrico Lenzin. Als grösste Herausforderung bezeichnet Nico Arn die rasante Bikefahrt, die ihn in den Bernecker Reben die Treppen hinab führte. "Ich musste diese Fahrt so viele Male hinter mich bringen, bis sie richtig im Kasten war. Das hat viel von mir abverlangt und mir auch ein paar Schrammen zugefügt. Zum Glück bin ich gut gepolstert ", meint Nico Arn schmunzelnd.

Informationen:

Verein St. Galler Rheintal

Sabina Saggioro, Geschäftsleiterin, Tel. 071 722 95 52
sabina.saggioro@rheintal.com, www.rheintal.com


Homepage Rheintal.com
 

Datum der Neuigkeit 17. Juni 2021
  zur Übersicht