http://www.eichberg.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=1092095&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
27.10.2021 18:19:51


Gewässerperimeter Auerbach / Teileinzug 2020 der Restkosten Bau- und Unterhalt

Der Auerbach ist ein Perimeterunternehmen, welches in der Verwaltung der Melioration der
Rheinebene ist. Anfallende Restkosten von Bau und Unterhalt werden durch diese vorfinanziert und
später nach dem festgelegten und rechtsgültigen Perimeterplan mit Kostenverteilschlüssel auf die
Perimeterpflichtigen verteilt (private Grundeigentümer, Gemeinde Eichberg und Melioration der
Rheinebene).
Die Vollzugskommission der Melioration der Rheinebene hat an der Sitzung vom 22. Juni 2020
beschlossen, beim Auerbach in diesem Jahr einen weiteren Perimetereinzug vorzunehmen. Das
Guthaben der Melioration beträgt per 31. Dezember 2019 Fr. 287'000.—. Der letzte Einzug erfolgte im
Juni 2019.

Die Unterlagen sind durch die Melioration der Rheinebene per 31. Oktober 2020 aktualisiert worden. Dieses Datum ist zugleich Stichtag für das Grundeigentum. Der Umgrenzungsplan kann bei der Melioration eingesehen werden. Beim diesjährigen Teileinzug werden Fr. 200‘000.— erhoben. Davon beträgt der Anteil der Melioration der Rheinebene Fr. 86‘000.— (43.01%). Auf das pflichtige Grundeigentum werden somit Fr. 114'000.00 verlegt. Für jedes Grundstück wird eine detaillierte Berechnung erstellt, welche der jeweiligen Rechnung beigelegt wird.

Der Rechnungsversand erfolgt anfangs Dezember 2020. Die Melioration bedankt sich bereits jetzt bei den Grundeigentümern für das Verständnis und steht bei Fragen gerne zur Verfügung (Markus Stieger, Tel. 071 757 65 80).



Datum der Neuigkeit 24. Nov. 2020
  zur Übersicht